Über mich

Mein Weg zur Achtsamkeit

Josh, Lehrender & Praktizierender

Ich habe über zehn Jahre meines Lebens als selbstständiger Gastronom und DJ gearbeitet. Dabei habe ich fast nichts ausgelassen und bin im Nachtleben leidenschaftlich aufgegangen. Doch mit der Zeit haben mich Drinks und Bässe in eine immer größere Erschöpfung begleitet, die letztendlich in einem Totalausfall endete.


Diese Zwangspause zeigte mir ganz deutlich, dass es so nicht weiter gehen konnte. Der Impuls endlich wieder von der Couch herunterzukommen brachte mir ein Buch über das Jetzt und die Achtsamkeit. Ich began zu meditieren, verschlang mehr Bücher, habe mich wieder bei meinem ehemaligen TaiChi Lehrer gemeldet und spürte eine lebensbejahende Lebendigkeit in mir wachsen. Es kamen über die Jahre einige buddhistische Lehrgänge, Body-Mind-Kurse und Schweige-Retreats dazu, bis ich nach reiflicher Überlegung den Entschluss fasste, diesen bunten Blumenstrauss von Achtsamkeit weiter in die Welt zu tragen. Um dies umzusetzen habe ich eine Ausbildung zum MBSR-Lehrenden bei Arbor-Seminare abgeschlossen.

Mir liegt es sehr am Herzen, meine Erfahrungen und die heilsamen, farbenfrohen Geschenke eines präsenteren Lebensstils authentisch und alltagstauglich weiter zu geben. Ich freue mich aber auch über jede Gelegenheit diese im Alltag zu überprüfen, immer wieder zu scheitern, immer wieder ihre wohltuende Wirkung zu erleben und geduldig zu wachsen.

Einen ausführlichen Einblick in meinen Werdegang als Achtsamkeitslehrenden findest du hier im Link als PDF.